Erbsensuppe
 
     
     
 
     

Diese Erbsensuppe ist eine aus frischen grünen Erbsen
hergestellte Cremesuppe. Als Einlage werden kleine Würstchen aus der Metzgerei verwendet.

zutaten
zuber
 
 

Zwiebel und Petersilienblätter fein hacken und in wenig Öl anschwitzen. Mit einem EL Mehl bestäuben und unter Rühren mit der Gemüsebrühe aufgießen. Die Erbsen dazugeben und bei mäßiger Hitze 20 Minuten simmern lassen. Die Einlage dazugeben, mit den Gewürzen abschmecken  und weitere 10 Minuten kochen. Die Brühe mit der Hälfte der Erbsen im Mixbecher zu einer Cremesuppe mixen und anschließend legieren.

Zum Binden oder Legieren etwas Suppe in eine großen Tasse gießen, mit Sahne und Eigelb verrühren, dann zur Cremesuppe gegeben.

Tipp:

Danach die Suppe nicht mehr kochen... sonst gerinnt das Ei.

Eine Gemüsebrühe kann man selbst herstellen - wenn es schnell gehen soll, verwenden Sie einen Brühwürfel.


500 g
 
Erbsen
1
 
Zwiebel
1 Bund
 
Blattpetersilie
1 l
 
Gemüsebrühe
250 g
 
Sahne oder Sauerrahm
1
 
Eigelb
 
 
Öl, Mehl, Muskatnuß
 
Pfeffer und Salz
 
   
     
     
     
     
     
 
 
erbsensuppe
 
 
 
     
     
     
 
©                                                                               Mehala   Rezepte   PDF-Version   Impressum